WortArt Kirchlengern | Praxis für Logopädie

Franziska Kröhnert und Team

Therapieangebote

Wann braucht jemand Logopädie?

Bei undeutlichem oder gar unverständlichem Sprechen, grammatikalischen Schwierigkeiten, Sprachentwicklungsverzögerungen, Schluckproblemen, Stimmversagen, Kommunikationsdefiziten, Hörstörungen oder Lese-Rechtschreibschwierigkeiten kann Ihnen oder Ihrem Kind die logopädische Behandlung in unserer Praxis helfen. 

Diagnose und Therapie

Zu Beginn jeder Therapie führen wir ein Anamnesegespräch und eine logopädische Diagnostik durch. Anschließend erörtern wir gemeinsam mit Ihnen die Ziele und den Ablauf der Behandlung. Die Inhalte der Therapieeinheiten entwickeln wir für jeden Patienten individuell um das bestmögliche Ergebnis erzielen zu können. 

Im Regelfall finden die Behandlungen ein- bis zweimal wöchentlich 45 oder 60 Minuten statt. Die Elternberatung bzw. die Information von Angehörigen über Therapieinhalte und -verläufe ist uns dabei sehr wichtig.

Die Therapie kann in unserer logopädischen Praxis im Finkenbusch 15a in Kirchlengern, oder nach entsprechender ärztlicher Verordnung auch bei Ihnen zu Hause oder in einer Einrichtung stattfinden. 

Für Hausbesuche fahren wir nach Kirchlengern, Bünde, Löhne und Hiddenhausen. Sollten Sie weiter weg wohnen, sprechen Sie uns im Zweifel gerne an.

Behandlungsangebot für Kinder und Jugendliche bei:

  • Störungen der Aussprache
  • Störungen im Erwerb der Grammatik / des Wortschatzes
  • Verzögerung der Sprachentwicklung
  • Myofunktionellen Störungen
  • Störungen des Schluckaktes
  • Auditiven Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörungen
  • Lese- Rechtschreibstörungen
  • Stimmstörungen
  • Stottern
  • Poltern

Behandlungsangebot für Erwachsene bei:

  • Aphasie
  • Dysarthrie
  • Dysphagie
  • Stimmstörungen
  • Stottern
  • Poltern
  • Facialisparesen

und

Hörtraining nach CI-Versorgung,

sowie Beratung, Förderung und Anleitung